Laufbänder

Laufbänder

Ein Laufpartner, der Sie zu Hause in Bewegung bringt

Sie möchten ein Fitnessgerät, dass Ihre Trainingsroutine gut ergänzt? Laufen oder Joggen ist eine der beliebtesten Sportarten in der Schweiz. Dabei bietet ein Laufband einige entscheidende Vorteile gegenüber dem Training draussen.

Mit einem Laufband laufen oder joggen Sie gelenkschonend und gesund

Ein Laufband bietet ein unkompliziertes Ausdauertraining für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Mit diesem beliebten Trainingsgerät holen Sie sich einen Fitnesspartner nach Hause, der sich auf Ihre Trainingsroutine einstellen lässt und die Laufbewegungen, anders als beim Joggen draussen, dämpft und abfedert.

Wenn Sie den Kauf eines Laufbands in Erwägung ziehen, lohnt es sich die verschiedenen Marken und Geräte gut zu vergleichen. Shark Fitness bietet Ihnen dazu die Möglichkeit, die Geräte vor Ort in Wettingen (AG) oder Wil (SG) zu testen. Anhand der technischen Daten und Zusatzfeatures können Sie aber auch online das für Sie am besten passende Laufband herausfiltern. 

Worauf Sie beim Kauf eines Laufbands achten sollten

Die Masse des Laufbands

Laufbänder sind mit verschiedenen Massen erhältlich. Die Platzverhältnisse bei Ihnen zu Hause sind daher entscheidend. Neben der Länge und Breite ist aber auch die Höhe das Geräts aber auch der Lauffläche entscheidend. Schliesslich sollten Sie die Körpergrösse der Läuferin oder des Läufers mit einberechnen damit noch genügend Platz bis zur Decke bleibt.

Die Grösse der Lauffläche

Nicht immer ist grösser gleich besser. Was die Lauffläche eines Laufbands angeht sorgt aber gerade für Anfänger eine grössere Fläche für ein sichereres Laufgefühl. Zudem ist die Lauffläche auch in Relation zur Körpergrösse der Läuferin oder des Läufers zu berechnen. Vorausgesetzt Sie verfügen also über genügend Platz zu Hause, investieren Sie in ein Laufband mit einer gewissen Grundfläche.

Die Motorleistung

Welche Motorleistung ein gutes Laufband haben sollte ist vom gewünschten Training und von der körperlichen Konstitution des Läufers abhängig. Der Motor wird im Moment des Auftretens durch die Aufprallenergie gebremst und muss zur Überwindung dieser Bremskraft eine gewisse Power einsetzen. Die Geschwindigkeit, mit welcher Sie laufen und Ihr Körpergewicht verstärken die Bremskraft und beanspruchen die Motorleistung. Für Laufbänder mit Motor empfehlen wir daher mindestens eine Leistung von 2 PS.

Zusatzfeatures

Neben den Standardausführungen bieten Laufbänder heute viele Zusatzoptionen oder technische Möglichkeiten, die Sie genau nach Ihren Bedürfnissen auswählen können. 

Legen Sie wert darauf, dass das Laufband platzsparend weggeklappt werden kann, dann sollten Sie die klappbaren Geräte wie zum Beispiel das Horizon Fitness Laufband Adventure 1 oder im High-End Bereich das Sports Art T656 Eco Natural in Erwägung ziehen. 

Vielleicht sind Ihnen aber auch ein Kopfhöreranschluss, Ablagefläche oder die Verbindung von Smartphone oder Tablet wichtiger. Vergleichen Sie die Laufbänder vor dem Kauf online oder vor Ort in unseren Showrooms. 

Unsere Laufband-Bestseller im Vergleich

Lauffläche
152,5 x 56 cm
Trainingsprogramme
6 Programme
Nutzlast
150 kg
Motorleistung
3.5 PS
Features
u.a. klappbar, Bluetooth Schnittstelle
Lauffläche
152 x 51 cm
Trainingsprogramme
38 Trainingsprogramme
Nutzlast
135 kg
Motorleistung
3.6 PS
Features
u.a. klappbar, integrierter Touchscreen

Was sind die Vorteile von Laufbändern?

  • Durch die Dämpfung werden die Gelenke geschont.
  • Volle Freiheit: Das Training zu Hause ist an keine Öffnungszeiten gebunden.
  • Verschiedene Trainingsprogramme ermöglichen ein variables Training.
  • Falls Sie für einen Berglauf trainieren, können Sie den belastenden Bergablauf skippen und damit die Knie schonen.
  • Intervalltrainings ermöglichen ein Workout, dass sich beim Laufen auf einer Aussenroute nicht gleich gut umsetzen lässt.
  • Mit einem Laufband kann unabhängig der Wetterverhältnisse trainiert werden.

Laufbandtraining für die Steigerung von Ausdauer und Kondition

Sie haben sich für den Kauf eines Laufbands entschieden? Damit können Sie nichts falsch machen. Laufbandtraining fördert die Ausdauer und die Kondition und eine optimale Unterstützung um das Körpergewicht oder Körperfett zu reduzieren. 

Mit den Pulssensoren können sie jederzeit Ihre Herzfrequenz überprüfen. Sie stellen am Laufband Trainingsdistanz und Trainingsdauer ein und können dadurch schrittweise die sportliche Herausforderungen erhöhen. 

Mit dem Workout auf einem Laufband trainieren Sie die Oberschenkel, die Gesässmuskulatur und die Waden aber auch die Herzmuskulatur wird bei diesem Cardiotraining gestärkt. 

Sie sind zudem keinen Witterungen ausgesetzt und riskieren deutlich weniger Stürze und Unfälle.